• Deutsche Post AG - Kürzel: DPW - ISIN: DE0005552004
    Börse: XETRA / Kursstand: 38,900 €

Die Rallyhochs des Jahres 2018 bei 41,36 EUR und ein langfristiges Kursziel bei rund 42,00 EUR wurden in den Tagen nach dem famosen Ausbruch über das Vor-Corona-Hoch bei 35,00 EUR angesteuert und fast erreicht.

Diese Widerstandsmarken bremsten den Anstieg der Aktei der Deutschen Post ab und sorgten nach dem Bruch einer steilen Aufwärtstrendlinie Mitte September für eine Seitwärtskorrektur. Diese ist prinzipiell bullisch zu werten und ein weiterer Angriff auf den Bereich um 41,00 EUR zu erwarten.


Passende Hebelprodukte auf die Deutsche Post direkt im Chart auswählen und sofort kaufen bzw. verkaufen?

Das geht! Mit dem neuen KO-Zertifikate-Modus auf Guidants.

Eine ausführliche Anleitung zum (Hebelprodukt-)Handel aus dem Chart finden Sie auch hier.


Erst über 42,50 EUR wartet das nächste große Kaufsignal

Für einen nachhaltigen Ausbruch über die dortigen Barrieren braucht es allerdings einen Anstieg über 42,50 EUR auf Tagesschlusskursbasis. In diesem Fall käme es zur nunmehr fünften Kaufwelle innerhalb des Anstiegs. Sollte diese in etwa die Länge der vorherigen haben, wäre der Bereich um 43,80 - 44,00 EUR ein erstes Ziel. Darüber könnte die Post-Aktie bis 46,50 EUR steigen.

Wird die Range der letzten Tage dagegen jetzt oder nach einem Scheitern an der 41,36 EUR-Marke unterschritten, stünde ein Abverkauf bis 35,00 EUR an. Darunter wäre das 38,2 %-Retracement der gesamten Rallyphase auf Höhe der Unterstützung bei 32,02 EUR das nächste Abwärtsziel.


Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

DEUTSCHE-POST-Ist-jetzt-dann-Schluss-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Post AG Chartanalyse (Tageschart)