• Deutsche Post AG - Kürzel: DPW - ISIN: DE0005552004
    Börse: XETRA / Kursstand: 39,340 €

Die Aktie der deutschen Post startete nach einem Allzeithoch bei 41,36 EUR aus dem Dezember 2020 zu einer starken Abwärtsbewegung. Diese endete im Coronacrash mit einem Tief bei 19,10 EUR.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!

Seit diesem Tief vom 18. März 2020 zieht der Aktienkurs steil an. Am 06. Juli gelang der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Dezember 2017. Anschließend kletterte der Wert an die Widerstandszone zwischen 38,15 EUR und 38,39 EUR. Dort lief er einige Tage seitwärts. Am Montag gelang der Ausbruch über diese Widerstandszone. Aktuell setzt sich die Aktie nach oben ab.

Und jetzt direkt zum Allzeithoch?

Damit dürfte der Wert den direkten Weg nehmen und in den nächsten Tagen an das Allzeithoch bei 41,36 EUR ansteigen. Rücksetzer sollten nun idealerweise im Bereich der überwundenen Widerstandszone zu Ende gehen. Denn ein stabiler Rückfall darunter würde den Ausbruch negieren. In diesem Fall könnte eine Konsolidierung in Richtung 35,89 EUR oder sogar knapp unter 33 EUR starten.

Zusätzlich lesenswert:

BAIDU - Vorbereitungen für den nächsten Aufwärtsmove?

HENKEL - Das wird schwer

AROUNDTOWN - Kein Aufatmen trotz guter Zahlen

DEUTSCHE-POST-nimmt-den-direkten-Weg-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Post