Die Aktie der Deutschen Rohstoff AG erreichte mit dem Rallyschub im Juli beinahe das Allzeithoch bei 18,60 Euro, bevor eine ausgedehnte Korrektur startete. Diese dauert an und gewinnt an Fahrt, die Aktie wäre anfällig für weiter fallende Kurse bis 14,50 - 14,90 Euro. Dort liegt das Ausbruchslevel. Entweder von dort aus oder alternativ direkt sollte dann ein neuer Anlauf auf das Allzeithoch bei 18,60 Euro starten. Darüber hinaus eröffnet sich mittelfristiges Rallypotenzial bis ca. 25,00 - 26,00 Euro.

Mittelfristige Absicherungen wären weiterhin unterhalb von 13,80 - 13,90 Euro möglich. Ein Rückfall per Wochenschluss darunter würde das bullische Szenario negieren. Große Verkaufsignale entstehen unterhalb von 12,80 Euro.

Kursverlauf vom 29.11.2010 bis 04.09.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)