Das zuletzt hier an dieser Stelle ("DEUTSCHE TELEKOM - Aktie an wichtiger Unterstützung") skizzierte bullische Szenario für die Aktie ist hervorragend aufgegangen, das Abwärtsgap vom 6. April mittlerweile wieder geschlossen.

Geht da noch mehr für die Käufer?

Im Bereich 17,20/40 EUR ist hier in den kommenden Tagen zunächst erst einmal wieder mit technisch bedingtem Verkaufsinteresse zu rechnen. Neue prozyklisch bullische Signale würden bei einem Ausbruch über die 17,50er Marke entstehen.

Solch ein Ausbruch würde weiteres Potenzial in den Bereich 18,50 bis 19 EUR generieren. Oberhalb von 16,20 EUR (EMA200 im Tageschart) bleibt das kurzfristige Chartbild vorerst weiter uneingeschränkt bullisch.

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren

DEUTSCHE-TELEKOM-Aktie-schließt-Abwärtsgap-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Telekom Aktie Chartanalyse Tageschart