Im August erreichte die Aktie der Deutschen Telekom doch noch den Kurszielbereich von 18,45 bis 18,67 EUR und konnte diesen sogar kurz überwinden. Allerdings bremste ein kleines Doppeltop die Ambitionen der Bullen aus und sorgte für den Beginn einer Korrektur, die bis zur laufenden Woche andauerte. Doch seit Montag lassen sich die Bullen wieder am Parkett blicken und sorgen für einen deutlichen Anstieg - der Anfang eines neuen Aufwärtstrends?

Aktie weiter angeschlagen

Trotz der Erholung seit dem Tief bei 16,86 EUR ist der Abwärtstrend der letzten Wochen weiter intakt. Es fällt der Aktie auch heute bislang schwer, die Hürde bei 17,57 EUR zu überwinden. Schon dies kann ein Zeichen kurzfristiger Schwäche sein und den nächsten Rückfall ankündigen.

Unterhalb von 17,22 EUR wäre der nächste Kursrückgang gestartet und zunächst mit Verlusten bis 16,86 und 16,74 EUR zu rechnen. Sollte dort trotz der Chance auf eine Bodenbildung eine Erholung ausbleiben, dürfte sich ein Einbruch bis 16,21 EUR und darunter auf 15,91 EUR vollziehen.

Steigt die Aktie dagegen über 17,57 EUR auf Schlusskursbasis, wäre eine leichte Erholung bis an die Abwärtstrendlinie bei 17,85 EUR zu erwarten. Doch erst deren Bruch würde ein Longsignal generieren und für einen Konter bis 18,45 EUR sorgen.

Die hier vorgestellte Tradingidee lässt sich auch gut mit Hebelzertifikaten umsetzen.

Für das präferierte bärische Szenario bietet sich z.B. die ISIN DE000JN5J9N8 an mit einem moderaten Hebel von 5,20, KO-Schwelle 19,81 EUR, Basis 20,85 EUR, Laufzeit Open End, Emittent JP Morgan.

Eine spekulativere Variante wäre die ISIN DE000JN67Z05 mit einem relativ hohen Hebel von 15,57, KO-Schwelle 17,67 EUR, Basis 18,61 EUR, Laufzeit Open End, Emittent JP Morgan.

DEUTSCHE-TELEKOM-Aktie-wieder-in-Bullenhand-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Telekom Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!


Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage

Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der BörseGo AG in einer Geschäftsbeziehung stehen.

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.