ANZEIGE

Die Aktie der Deutschen Telekom musste nach dem Hoch vom 04. Dezember 2018 bei 15,60 EUR deutliche Verluste hinnehmen und fiel auf den Aufwärtstrend seit März 2018 zurück. Dort bildete die Aktie einen Boden aus. Am 05. März gelang der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Dezember 2018, wenn auch zunächst nur minimal. Seitdem zieht der Aktienkurs der Deutschen Telekom deutlich an. Gestern notierte die Aktie bereits am Widerstand bei 15,27 EUR.

Die Rally in der Deutschen Telekom ist intakt. Daran würde auch ein kurzfristiges Scheitern am Widerstand bei 15,27 EUR noch nichts ändern. Ein Rücksetzer in Richtung 15,05/00 EUR wäre nach den Gewinnen der letzten Tage völlig unproblematisch. Auf Sicht von einigen Tagen bis Wochen ist ein Anstieg bis 15,60 EUR durchaus möglich. Sollte allerdings der kurzfristige Aufwärtstrend bei heute 14,82 EUR gebrochen werden, würde sich das Chartbild deutlich eintrüben.

DEUTSCHE-TELEKOM-Kleinen-Rücksetzer-einplanen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Telekom - Aktie