• Mini Future Long auf Deutsche Telekom - WKN: JA3TWF - ISIN: DE000JA3TWF5 - Kurs: 2,680 € (J.P. Morgan)
  • Unlimited Turbo-Optionsschein auf Deutsche Telekom - WKN: SD6LEJ - ISIN: DE000SD6LEJ1 - Kurs: 0,360 € (Société Générale)
  • Deutsche Telekom AG - WKN: 555750 - ISIN: DE0005557508 - Kurs: 18,782 € (XETRA)

Nach der Verteidigung der Unterstützung bei 14,59 EUR und der folgenden steilen Aufwärtsbewegung, erreichte die Aktie der Deutschen Telekom schon Anfang Juni das Zielgebiet bei 19,19 EUR. Dort scheiterten zwei Ausbruchsversuche Anfang Juni und Anfang Juli klar. Die anschließenden Kursrücksetzer wurden allerdings beide an der früheren Widerstandsmarke bei 17,75 EUR gestoppt. Unter welchen Umständen der dritte Anlauf zum Erfolg führt und was der Aktie dennoch übergeordnet blühen könnte, lesen Sie in diesem Artikel.

DEUTSCHE TELEKOM vor Topbildungs-Dreieck?

Kurzfristig sieht es noch gut aus für die Aktionäre der Deutschen Telekom. Denn eine kleine bullische Flagge könnte jetzt mit einem Anstieg über 18,91 EUR nach oben aufgelöst werden und eine Kaufwelle bis 19,19 - 19,39 EUR folgen. Am Hoch aus dem Juli sollte man dann mit erhöhter Vorsicht agieren. Im Idealfall folgt ein zügiger Ausbruch und eine weitere Kaufwelle bis 19,90 und 20,10 EUR, die sich darüber bis 20,46 und 20,80 EUR ausdehnen kann.

Allerdings könnte die Aktie auch schon im Bereich von 19,40 EUR scheitern und wieder nach Süden drehen. Sollte sie dabei direkt oder nach neuen Jahreshochs unter 18,44 EUR fallen, könnte es nicht nur zu einem weiteren Test der 17,75-EUR-Marke kommen. In diesem Fall wäre auch von der Ausbildung und Aktivierung einer trendwendebestätigenden Dreiecksformation auszugehen, deren Auflösung nach unten mit Abgaben unter 17,75 EUR erfolgt wäre und zu einem Einbruch auf 16,50 EUR führen dürfte.

Die hier vorgestellte Tradingidee lässt sich auch gut mit Hebelzertifikaten umsetzen.

Für das präferierte bullische Szenario bietet sich z.B. die ISIN DE000JA3TWF5 an mit einem moderaten Hebel von 7,16, KO-Schwelle 17,00 EUR, Basis 16,18 EUR, Laufzeit Open End, Emittent JP Morgan.

Eine spekulativere Variante wäre die ISIN mit einem relativ hohen Hebel von ,KO-Schwelle EUR, Basis EUR, Laufzeit Open End, Emittent SG.

Das bärische Alternativ-Szenario könnte man zum Beispiel mit folgendem Produkt handeln: ISIN DE000SD6LEJ1 mit einem Hebel von 5,08, KO-Schwelle 21,71 EUR, Basis 22,54 EUR, Laufzeit Open End, Emittent SG.

Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der stock3 AG in einer Geschäftsbeziehung stehen.

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.