Der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge platzierte die US-Investmentbank Goldman Sachs über Nacht rund 90 Millionen Telekom-Aktien beziehungsweise entsprechende Optionen auf die Anteile zu 16,95 Euro das Stück bei Investoren. Aktuell notiert die Deutsche-Telekom-Aktie bei rund 16,80 EUR. In den Wochen davor konnte der DAX-Wert eine markante Widerstandszone erreichen. Wie sieht das Chartbild nach diesem Verkauf aus?

Artikel wird geladen