Die Aktie der Deutschen Telekom fiel im März 2020 auf ein Tief bei 10,40 EUR zurück. Dort drehte der Wert nach oben und startete zu einer relativ kurzen, aber ansehnlichen Rally. Diese führte am 19. Juni zu einem Hoch bei 15,57 EUR.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!

Seit diesem Hoch befindet sich der Wert in einer Seitwärtsbewegung. Sie spielt sich im Wesentlichen zwischen 15,57 EUR und 14,11 EUR ab. Am 03. September gab es einen Ausbruchsversuch nach oben, der aber schnell abverkauft wurde. Am 25. September testete die Aktie die untere Begrenzung der Seitwärtsbewegung. Danach erholte sie sich leicht, scheiterte aber in dieser Woche am EMA 50 bei aktuell 14,75 EUR.

Kleine Kaufwelle voraus?

Die Aktie der Deutschen Telekom notiert im unteren Drittel der Seitwärtsbewegung seit 19. Juni. Damit sind kurzfristig die Chancen der Bullen etwas höher einzuschätzen als die der Bären. Ein Anstieg an die obere Begrenzung der Seitwärtsbewegung bei 15,57 EUR ist möglich. Sollte der Wert allerdings unter 14,11 EUR abfallen, ergäbe sich ein mittelfristiges Verkaufssignal. Abgaben in Richtung 12,92/73 EUR würden dann drohen.

Zusätzlich lesenswert:

MERCK KGaA - In neuen Sphären angekommen

SAP - Das ist wichtig

DELIVERY HERO - Auf Messers Schneide

DEUTSCHE-TELEKOM-Zähe-Angelegenheit-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Telekom - Aktie

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage