• Deutsche Wohnen SE - Kürzel: DWNI - ISIN: DE000A0HN5C6
    Kursstand: 15,86 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Deutsche Wohnen SE - WKN: A0HN5C - ISIN: DE000A0HN5C6 - Kurs: 15,86 € (XETRA)

Die Aktie der Deutschen Wohnen fiel im November 2008 auf ein Tief bei 3,72 Euro ab. Danach erholte sich der Wert in einer sehr schnellen Bewegung auf 17,20 Euro, musste aber noch einmal einen Rückschlag hinnehmen. Bis auf 6,84 Euro setzte der Wert wieder zurück. Seit diesem Tief aus dem Juni 2010 befindet sich die Aktie wieder in einer Aufwärtsbewegung. Diese läuft allerdings deutlich langsamer ab als der erste Erholungsschub ab November 2008. Immerhin kletterte die Aktie im Mai 2013 auf ein Hoch bei 15,79 Euro. Mitte Mai 2014 schien die Aktie über dieses Hoch nach oben auszubrechen. In der vorletzten Woche kam es jedoch zu einem Rückschlag und die Aktie fiel wieder unter 15,79 Euro zurück. Allerdings kommt es bisher zu keinen weiteren Verkäufen. Zudem verläuft bei 15,17 Euro der Aufwärtstrend seit November 2008. Dieser Trend ist zwar nur schwach definiert, stellt aber trotzdem eine nicht unbedeutende Unterstützung dar.

Insgesamt steht die Aktie der Deutschen Wohnen aus langfristiger Sicht vor wichtigen Hürden. Gelingt ihr in den nächsten Wochen ein signfikanter Ausbruch über den Widerstandsbereich zwischen 15,79 und 17,20 Euro, dann ergäbe sich die Chance auf eine mittelfristige Rally. Der erste Zielbereich läge dann bei ca. 22,50 Euro. Später wären sogar Kurse im Bereich um 32,89 Euro möglich. Sollte die Aktie allerdings deutlich unter 15,17 Euro abfallen, wäre zunächst einmal mit Abgaben in Richtung 12,14 Euro zu rechnen.

DEUTSCHE-WOHNEN-Big-Picture-Größere-Rally-in-Vorbereitung-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1