• DEUTZ AG - Kürzel: DEZ - ISIN: DE0006305006
    Börse: XETRA / Kursstand: 3,348 €

Mitte letzten Jahres konnte die Deutz-Aktie noch bei 9,05 EUR ein neues Mehrjahreshoch ausbilden. 9 Monate später stand der Titel teilweise bei nur noch 2,62 EUR. Das ist ein Wertverlust von nahezu exakt 70 Prozent. Dieses tiefe Kursniveau erreichten die Wertpapiere allerdings auch Anfang 2016. Von dort aus startete die Rally, die Mitte letzten Jahres bei 9,05 EUR endete. Können die Bullen nun eine neue Rally auf diesem Kursniveau starten?

Technische Erholung bis 4,00 EUR möglich

Charttechnisch sieht die Situation gar nicht so schlecht aus, denn das 2016er-Tief bei 2,60 EUR konnten die Bullen verteidigen. Aktuell stehen die Wertpapiere wieder deutlich über der 3,00 EUR-Marke.

Die technische Erholung könnte noch bis zur 4,00 EUR-Marke laufen. Allerdings muss dieses Kursniveau natürlich nicht direkt erreicht werden. Spekulative Anleger könnten daher noch einen Anstieg bei rund 3,00 EUR suchen, um dann mit einer zweiten Erholungswelle bis an die Zielzone zu surfen. Der Stopp bei 2,62 EUR ist jedoch unbedingt zu beachten. Ein Wochenschlusskurs unter 2,60 EUR würde ein frisches Verkaufssignal auslösen.


Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt abonnieren!


DEUTZ-Technische-Erholung-bis-zu-dieser-Marke-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
DEUTZ AG