Das Bruttoinlandsprodukt in der Eurozone für das erste Quartal 2005 ist von +1,4% auf +1,3% nach unten revidiert worden. Ökonomen hatten durchschnittlich mit keiner Revision gerechnet. Im vierten Quartal 2004 hatte das BIP-Wachstum bei +1,5% gelegen. Sequenziell (Quartal-zu-Quartal) ergibt sich ein Anstieg um 0,5% (Vorquartal: +0,2%). Für das zweite Quartal senkte die EU-Kommission ihre Erwartung von einem zuvor prognostizierten Anstieg um 0,2-0,6% auf 0,1-0,5%. Für das dritte Quartal wird nach wie vor mit einem Plus von 0,2-0,6% gerechnet. EUR/USD notiert gegen 11:15 Uhr CET bei 1,2273.
(th/FXdirekt)

[Link "http://devisen.boerse-go.de/ - Bitte hier klicken. Der Devisenbereich von BörseGo. Kostenlose umfassende Kurslisten, Charts, Kommentare und ein extra Newsfeed für Nachrichten aus dem Devisenbereich." auf devisen.boerse-go.de/... nicht mehr verfügbar]

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage