Der Wert bleibt ein absolutes Highlight am deutschen Aktienmarkt und besticht seit Monaten mit einem starken Aufwärtstrend. Auch die jüngsten Verwerfungen am Markt konnten der Aktie nichts anhalen, sie pendelte sich lediglich seitwärts ein auf höchten Kursniveau. Jetzt wird der Ausbruch aus dieser Seitwärtsrange versucht, die bullischen Kursmuster geben grünes Licht für eine weitere Aufwärtswelle

Hohe Hürden voraus

WERBUNG

Das Aufwärtspotenzial ist zunächst aber begrenzt auf 43,40 - 44,15 EUR, wo die Oberkante des Aufwärtstrendkanals und ein Horizontalwiderstand liegen. Von dort aus wäre prinzipiell der Start einer moderaten Abwärtskorrektur denkbar. Werden diese Hürden angesichts der relativen Stärke aber direkt überrannt, wäre Platz bis zur alternativen Trendkanaloberkante bei ca. 46,00 EUR.

Unterhalb von 38,60 EUR hingegen könnte es direkt zu einer Abwärtskorrektur kommen, bei 35,37 - 36,09 EUR liegt dann eine breite Auffangzone. Knapp darunter liegt auch die Aufwärtstrendlinie seit Juni 2018.

Lesen Sie auch:

BECHTLE - Das sieht nicht gut aus

DIALOG-SEMICONDUCTOR-Neues-Jahreshoch-beim-Mega-Bullen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Dialog Semiconductor PLC Aktie