• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 2.700,91 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 24.827,57 $
  • DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11.307,00 Pkt

Der Dow Jones fällt heute durch den EMA200 (rot) auf Tagesbasis bei 25.014 Punkten hindurch, der S&P 500 Index durchbricht seinen EMA50 (blau) auf Wochenbasis bei 2.749 Punkten und der DAX gibt seinen SMA200 (türkisfarben) bei 11.500 nach unten auf.

Das heißt, dass all die Marktteilnehmer, die mit computergesteuerten Handelssystemen und Quantmodellen arbeiten, diese Chartstrukturen nicht mehr kaufen, sondern eher verkaufen. Das heißt, dass sich der Verkaufsdruck sogar nochmal verstärken kann. Und das, obwohl viele Marktbreiteindikatoren extrem überverkaufte Situationen anzeigen und Sentimentindikatoren in den USA teilweise Panikstimmung anzeigen.

Weshalb ich das nicht shorte ?

Weil es durchaus auch ein Scenario gibt, wonach sie um die erwähnten GDLs beginnen charttechnische Böden auszubilden. Und während solcher Bodenbildungen können die GDLs durchaus zeitweise nach unten verlassen werden.

Sollten wir alle in Panik verfallen ?! Investoren halten ihre Aktien langfristig. Während ausgeprägter Marktkorrekturen geben institutionelle Marktteilnehmer meistens keine Papiere aus der Hand. Allerdings muss man als langfristig ausgerichteter Investor wirklich wissen, was man macht. Langfristiges Halten falscher Aktien, bringt langfristig keinen Erfolg! Die Zusammensetzung eines langfristig ausgerichteten Portefeuilles ist entscheidend.

Für aktive Anleger (Trader) gilt:

Wenn Unruhe oder gar Panik am Markt ist, bietet es sich an den Markt ruhig zu beobachten und die Füße still zu halten! Fulltime Trading ist fulltime waiting. Die längste Zeit beobachtet der aktive Trader die Märkte lediglich, um echte Chancen gezielt zu traden. Erfolgreich traden, heißt nicht, dass man ständig etwas im Markt tun muss. Im Gegenteil! Es gibt Marktphasen, in denen der Trader Profite erzielt und es gibt Marktphasen, in denen er konsequent ruhig agiert. Entweder keine Trades oder mit sehr kleiner Positionssize.

21.100 Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.  Auch Sie sind eingeladen, mir kostenlos zu folgen: Bitte hier klicken.

Die-AUFFANGNETZE-halten-diesmal-NICHT-mehr-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Industrial Average
Die-AUFFANGNETZE-halten-diesmal-NICHT-mehr-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
S&P 500
Die-AUFFANGNETZE-halten-diesmal-NICHT-mehr-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-3
DAX CHART1
Die-AUFFANGNETZE-halten-diesmal-NICHT-mehr-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
DAX CHART2