Performanceauswertungen können Sie spielend mit unserem Screenertool auf Guidants durchführen. Für die Jahresperformance einzelner Basiswerte wählen Sie als Filter die Kennzahl YTD (year-to-date) aus und sortieren die hinzugefügte Spalte anschließend nach Performance. Das habe ich in diesem Beispiel für den Dow Jones gemacht:

Die-Tops-und-Flops-im-Dow-Jones-im-Jahr-2018-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Es fällt sofort auf, was das Motto 2018 im US-Leitindex war: Defensive ist Trumpf! Mit Merck & Co, UnitedHealth und Pfizer stammen drei der vier Topwerte im Index aus dem Gesundheits-/Pharmabereich. Einzig eine Microsoft erreicht als Tech-Titel die Top 3. Aktuell ist das Verfolgerfeld hinter der Merck & Co-Aktie (+39 %) bis hinab zur Nike-Aktie allerdings relativ eng beieinander. Hier kann es noch zu Verschiebungen kommen.

Merck-&-Co.-Aktie

Bei den Verlierer findet man (wieder einmal) IBM, dazu einige Zykliker. Die rote Laterne mit einem Minus von knapp 28 % und damit auch schon mit einem gehörigen Abstand zum zweitschlechtesten Wert IBM hält die Aktie von Goldman Sachs. Hier belasten ähnlich wie bei der Deutschen Bank einige Skandale den Kurs. In dieser Woche drückten zudem die wachsende Angst vor eine Rezession in den USA und einbrechende Anleiherenditen die Kurse vieler Finanztitel.

Goldman-Sachs-Aktie