• flatexDEGIRO AG - Kürzel: FLAN - ISIN: DE000FTG1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 96,200 €
  • NORMA Group SE - Kürzel: NOEJ - ISIN: DE000A1H8BV3
    Börse: XETRA / Kursstand: 43,720 €
  • Volkswagen AG Vz. - Kürzel: VOW3 - ISIN: DE0007664039
    Börse: XETRA / Kursstand: 208,300 €
  • Carl Zeiss Meditec AG - Kürzel: AFX - ISIN: DE0005313704
    Börse: XETRA / Kursstand: 138,900 €
  • SAP SE - Kürzel: SAP - ISIN: DE0007164600
    Börse: XETRA / Kursstand: 113,000 €

Die Aktienindizes befinden sich weiterhin in unruhigem Fahrwasser. Dabei sehen wir größere Abschläge lediglich bei den Technologiewerten, die Standardwerte hingegen präsentieren zwar sich volatil, aber weiterhin stark. Nachdem wir in der Ausgabe der letzten Woche potenzielle Short-Kandidaten beleuchtet haben widmen wir uns jetzt wieder charttechnisch aussichtsreichen Long-Kandidaten. Was sie alle gemeinsam haben: Im Zuge der Korrektur der letzten Tage und Wochen kam es zu Pullbacks an wichtige Ausbruchslevel. Hier könnten sich im Sinne des Ausbruchstradings Einstiegschancen nach Pullbacks ergeben, die allesamt sehr gute Chance-Risiko-Verhältnisse (CRV) aufweisen.

In meiner wöchentlich erscheinenden Kolumne stelle ich attraktive charttechnische Setups vor, um kurzfristige Bewegungen bei ausgesuchten Einzelwerten zu handeln. Prinzipiell sind viele Tradingideen der letzten Rainman-Trading-Kolumnen intakt und können weiter verfolgt werden.

Interessante Long-Kandidaten

Die angegebenen Preise für Ausbrüche oder Stops beziehen sich jeweils auf den Schlusskurs in der abgebildeten Frequenz (Tageschart = Ausbruch oder Stop Loss auf Tagesschlusskursbasis). Die Stops werden erst nach Aktivierung der Tradingsetups gültig. Im diversifizierten Depot sollte das Risiko stets auf Long- und Shorttrades verteilt werden, um möglichst von Marktbewegungen in beide Richtungen zu profitieren.

Tipp: Als GodmodePLUS-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePLUS inklusive. Analysen aus GodmodePLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt PROmax testen!

flatexDEGIRO

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Die Aktien der großen deutschen Onlinebroker und Market-Maker flatexDEGIRO, Lang & Schwarz und Tradegate gehörten seit dem letzten Jahr zu den großen Überfliegern am deutschen Aktienmarkt. Nach neuen Allzeithochs im April sehen wir jetzt bullische Pullbacks. An der Kreuzunterstützung aus Aufwärtstrendlinie, EMA50 und altem Hoch angekommen wäre die flatexDEGIRO-Aktie jetzt attraktiv für Longeinstiege, um auf eine weitere Aufwärtsbewegung zu wetten.

Tradingziel: 114,70 und 124 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 90,90 EUR

Diese-5-Aktien-laden-direkt-zum-Einstieg-ein-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
flatexDEGIRO AG

Volkswagen

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Mit der massiven Rallybewegung im ersten Quartal erreichte die Aktie des großen Autobauers beinahe wieder das Allzeithoch aus 2015 bei 262,45 EUR. Knapp darunter startete eine Konsolidierung, welche jetzt das alte 2014er Hoch bei 204,50 EUR erreichte. In dem Bereich verlaufen auch der EMA50 und eine mittelfristige Aufwärtstrendlinie, die Aktie steht also an einer Kreuzunterstützung.

Von hier aus könnte ein neuer Angriff auf die Jahres- und Allzeithochs starten. Früher oder später könnte es dann auch zum Ausbruch auf neue Hochs kommen. Es wären also Longtrades auf mehreren Zeitebenen möglich. Weitere antizyklische Einstiegschancen würden sich im Falle weiterer Kursschwäche eine Etage tiefer an den alten Hochs aus 2018 und 2019 ergeben.

Tradingziel: 238 und 262 und optional mittelfristig 325 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 202 EUR bzw. bei einem tieferen Einstieg 182 EUR

Diese-5-Aktien-laden-direkt-zum-Einstieg-ein-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
Volkswagen AG

Norma

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Die Aktie des Unternehmens für Verbindungstechnik brach Ende April aus einer mehrmonatigen Seitwärtsbewegung aus, mit der die steile Rally von Ende 2020 über die Zeit korrigiert wurde. Jetzt sehen wir den bullischen Pullback an das Ausbruchslevel, wo sich neue Einstiegschancen bieten könnten. Im Idealfall folgt eine neue, kurz- bis mittelfristige Aufwärtswelle.

Kurz nach Handelsstart wurde mit diesem Setup heute ein Long-Trade im Trading Depot unseres PROmax-Service eröffnet.

Tradingziel: 49 und optional mittelfristig 69 - 60 EUR.

Absicherungsmöglichkeiten: 42,30 EUR

Diese-5-Aktien-laden-direkt-zum-Einstieg-ein-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
NORMA Group SE

Carl Zeiss Meditec

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: In einem soliden Aufwärtstrend erreichte die Aktie zuletzt ein neues Allzeithoch bei 151,05 EUR. Jetzt kommt es zu einem schwungvollen Pullback in den Bereich der alten Hochs und des EMA50. Von hier aus könnte eine neue Aufwärtsbewegung zum Hoch und der gestrichelten Pullbacklinie ihren Anfang nehmen.

Tradingziel: 151 und 159 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 134 oder 131 EUR

Diese-5-Aktien-laden-direkt-zum-Einstieg-ein-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-4
Carl Zeiss Meditec AG

SAP

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Die übergeordnet schwächste Aktie in dieser Betrachtung ist SAP, die sich weiterhin von einem extremen Kurseinbruch im Oktober erholt. Dabei hat sich ein solider Aufwärtstrend etabliert, zuletzt kam es zur Rückkehr über die beiden gleitenden Durchschnittslinie.

Jetzt sehen wir einen bullischen Pullback an die alten Jahreshochs und die beiden gleitenden Durchschnittslinien. Die Aktie sitzt also von oben auf dem "EMA-Sprungbrett" auf. Oftmals starten

Tradingziel: 125 und 129 und

Absicherungsmöglichkeiten: 110,50 oder 109,80 EUR

Diese-5-Aktien-laden-direkt-zum-Einstieg-ein-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-5
SAP AG

Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!