• Stem Inc. - Kürzel: STEM - ISIN: US85859N1028
    Börse: NYSE / Kursstand: 25,090 $
  • TechTarget Inc. - Kürzel: EFT - ISIN: US87874R1005
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 96,080 $
  • Ecolab Inc. - Kürzel: ECJ - ISIN: US2788651006
    Börse: NYSE / Kursstand: 230,280 $
  • Twilio Inc. - Kürzel: TWH - ISIN: US90138F1021
    Börse: NYSE / Kursstand: 353,920 $
  • JinkoSolar Holding Co. Ltd. - Kürzel: ZJS1 - ISIN: US47759T1007
    Börse: NYSE / Kursstand: 53,520 $
  • Fortinet Inc. - Kürzel: FO8 - ISIN: US34959E1091
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 322,630 $

Bislang verläuft der Herbst idealtypisch und ganz im Sinne der saisonalen Statistik. Nach ein paar unruhigen Tagen mit erhöhter Volatilität und schwungvollen Rücksetzern schlagen die Käufer wieder zu und ziehen die Märkte nach oben. Die US-Indizes markieren in diesen Tagen neue Allzeithochs, der DAX notiert noch ein Stück unterhalb seiner Rekordstände. Die Bullen scheinen also wieder fest im Sattel zu sitzen. Nachdem die Trading-Ideen der letzten Besprechung (Marktschwäche zum Einstieg nutzen?) gut anlaufen wollen wir uns heute nochmals 6 Aktien mit charttechnisch attraktiven Trading-Setups anschauen.

In meiner wöchentlich erscheinenden Kolumne stelle ich attraktive charttechnische Setups vor, um kurzfristige Bewegungen bei ausgesuchten Einzelwerten zu handeln. Prinzipiell sind viele Trading-Ideen der letzten Rainman-Trading-Kolumnen intakt und können weiter verfolgt werden.

Interessante Long-Kandidaten

Die angegebenen Preise für Ausbrüche oder Stops beziehen sich jeweils auf den Schlusskurs in der abgebildeten Frequenz (Tageschart = Ausbruch oder Stop Loss auf Tagesschlusskursbasis). Die Stops werden erst nach Aktivierung der Tradingsetups gültig. Im diversifizierten Depot sollte das Risiko stets auf Long- und Shorttrades verteilt werden, um möglichst von Marktbewegungen in beide Richtungen zu profitieren.

Tipp: Als GodmodePLUS-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePLUS inklusive. Analysen aus GodmodePLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt PROmax testen!

Stem

Seit August versucht die Stem-Aktie eine Stabilisierung am Support bei 21,10 EUR, von wo aus sie aktuell unter erhöhten Handelsumsätzen nach oben hin abprallt. Die Chancen stehen gut, dass hier eine Bodenbildung gelingt und eine neue, mittel- bis langfristige Aufwärtsbewegung startet. Einstiege könnten direkt oder bei Rücksetzern bis 23,00 - 23,70 EUR interessant werden.

Tradingziel: 28,28 - 29,50 und 37,59 und 51,49 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 22,50 oder 20,50 USD

Stem Inc.

TechTarget

Nach der scharfen Korrektur im Frühjahr stabilisierte sich die TechTarget-Aktie lange seitwärts, langsam schiebt sie sich nun aber wieder nach oben. Die deckelnden Abwärtstrendlinien fächern sich bullisch nach oben hin auf, mit der gestrigen Rally erfolgt der Ausbruch über die letzte Variante. Das Allzeithoch könnte direkt attackiert und früher oder später auch gebrochen werden. Einstiege sind auf dem aktuellen Preisniveau höchstens für mitel- bis langfristige Trades interessant, für kurzfristige Trades müssten Rücksetzer bis 89,50 - 92,00 USD abgewartet werden.

Tradingziel: 110 und 140 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 85 USD

TechTarget Inc.

Ecolab

Seit Dezember 2020 pendelt die Aktie seitwärts unterhalb des Allzeithochs bei 231,36 USD. Nach der jüngsten Korrektur läuft jetzt der nächste Angriff auf die Hochs. Gelingt früher oder später ein nachhaltiger Ausbruch über 233 USD, werden mittel- bis langfristige Einstieg prozyklisch attraktiv. Einstiege ohne Ausbruch nach oben hin sind sehr spekulativ, könnten aber bei Rücksetzern in den kommenden Tagen durchaus attraktiv erscheinen.

Tradingziel: 250 - 255 und 275 - 280 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 219 USD

Ecolab Inc.

Twilio

Mit viel Schwung konnte die Twilio-Aktie zuletzt nach oben hin durchstarten, die Abwärtstrendlinie wurde gebrochen und die EMAs wieder überwunden. Jetzt kommt es zum Pullback an den Support bei 347 - 354 USD, von wo aus im sehr bullischen Szenario eine neue Rallybewegung zum Allzeithoch und noch weiter starten kann. Hier bzw. bei 330 - 333 USD im Falle weiterer Rücksetzer könnten Einstiege interessant werden.

Tradingziel: 405 und 457 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 344 bzw. 327 USD

Twilio Inc.

JinkoSolar

Mit der jüngsten Kaufwelle gelang der JinkoSolar-Aktie der Ausbruch über die Abwärtstrendlinie, gestern kam es zum Pullback an diese. Im bullischen Szenario dreht die Aktie in Kürze wieder nach oben und klettert weiter in Richtung Allzeithoch. Einstiege wären also direkt und/oder bei weiteren Pullbacks zu den gleitenden Durchschnittslinien interessant.

Tradingziel: 90 und 120 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 45,60 USD

JinkoSolar Co.

Fortinet

Ein weiterhin interessanter Kandidat ist die Fortinet-Aktie, welche nach dem Ausbruch auf neue Hochs jetzt den bullischen Pullback vollzieht. Eine neue Aufwärtsbewegung wäre bei diesem sehr starken Wert das Idealszenario, sie könnte direkt oder nach einem Test des EMA50 starten.

Tradingziel: 370 und 400 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 302 und (mittelfristig) 282 USD

Fortinet Inc.

Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!