In den vergangenen Tagen kamen die meisten Aktien unter Druck und diesem Verkaufsdruck konnte sich auch die im Folgenden besprochene nicht entziehen. Nach einigen vergeblichen Versuchen, einen mittelfristigen Widerstandsbereich zu durchbrechen, übernahmen in den vergangenen Tagen wieder die Verkäufer das Ruder im Kursgeschehen. Die Folge war ein Rückfall des Aktienkurses bis auf den momentan entscheidenden Supportbereich und genau auf diesem zeigt sich aktuell Kaufinteresse. Das ist es, was man mit Blick auf die aktuelle Range der letzten Wochen an dieser Stelle sehen möchte!

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Warum zögern die Käufer?

Natürlich wäre den Investoren in der CompuGroup-Aktie ein laufender Bullenmarkt/Aufwärtstrend wesentlich lieber, als die aktuelle Schiebezone seit Anfang August. In dieser liegt kurzfristig eine relative Pattsituation zwischen ca. 72 EUR und 82/80 EUR vor. Diese Range ist gleichzeitig der Versuch der Bullen, höhere Preise zu etablieren. Den Preisbereich um 75 EUR erreichte die Aktie nämlich bereits im Juli 2019, wo es anschließend zu einer sehr scharfen Korrektur bis auf unter 50 EUR gekommen ist. Kein Wunder also, dass man auf der Käuferseite aktuell vorsichtig ist. Wir bewegen uns auf hohem Niveau!

Kann man höhere Preise akzeptieren?

Momentan geht es in der CompuGroup-Aktie um nichts anderes als die Frage, ob die Aktie im Vergleich zum letzten Jahr tatsächlich mehr wert ist, denn nur dann dürfte man langfristig Preise oberhalb von 75 EUR etablieren. Spekulationen in diese Richtung gibt es auf alle Fälle, wie die aktuelle Range zeigt. Aus bullischer Sicht wäre es aktuell erneut möglich, den oberen Widerstandsbereich anzulaufen und im besten Fall kann man sich sogar auch dort durchsetzen und die Kurse weiter in Richtung 90 EUR treiben.

Alternativ dazu muss man erkennen, dass die CompuGroup-Aktie Preise jenseits von 72 EUR nicht wert ist, zumindest momentan nicht. In diesem Fall wird die aktuelle Range wahrscheinlich nach unten aufgelöst und die Kurse fallen wieder in Richtung 64 EUR/62 EUR oder sogar tiefer zurück.

Chance & Risiko zugleich: ergänzend muss an dieser Stelle noch erwähnt werden, dass lt. Terminkalender die nächsten QZ am 05. November erwartet werden. Diese könnten das bullische Szenario pushen, aber auch torpedieren.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

Diese-Aktie-ist-kurzfristig-interessant-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
CompuGroup Medical SE &Co.KGaA Namens-Aktien o.N.