Hier passt einfach alles: Die Aktie befindet sich in einem mehrjährigen Abwärtstrend, der sich in Folge der Corona-Krise im Frühjahr nochmals verschärfte und den Wert auf ein neues Allzeittief einbrechen ließ. Gleichzeitig wurde damit aber auch ein wichtiges übergeordnetes Abwärtsziel erreicht und schon kurz danach eine massive Erholung vollzogen. Die Früchte der Kaufsignale, die die Rally ab März lieferte, könnten jetzt nach einer bestens überstandenen Korrekturphase geerntet werden. Auch im langfristigen Bild ist noch erhebliches Potenzial vorhanden.

EVONIK - Auf dem Weg zum Jahreshoch

Diese-Aktie-steht-unter-Strom-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Evonik-Aktie im Wochenchart

Bei den Aktien von Evonik wurde Ende Oktober eine Kaufwelle gestartet, die mit dem Bruch der mittelfristigen Abwärtstrendlinie am 23. November und dem Anstieg über das bisherige Rallyhoch bei 25,35 EUR weitreichende Kaufsignale generierte.

Dadurch, dass der Wert jetzt bereits die 1-zu-1-Projektion der ersten Strecke der kleinen Rally überwinden kann, steigen die Chancen für eine direkte Ausdehnung dieser Kaufwelle bis 27,21 EUR (138,2 %-Projektion) und 28,01 EUR (161,8 %-Projektion). D.h. die Aktie steuert mit hoher Geschwindigkeit auf das Verlaufshoch bei 27,59 EUR zu.

Oberhalb von 28,01 EUR dürfte dann schon die langfristige Abwärtstrendlinie auf Höhe von 29,30 EUR attackiert werden.

Dieses bullische Szenario ist erst dann nicht mehr gültig, wenn die Aktie unter 23,87 EUR eingebrochen sein sollte. Eine kurze Korrektur bis 24,70 EUR bzw. ein Pullback an die mittelfristige Abwärtstrendlinie würden eine Fortsetzung des Aufwärtstrends lediglich zeitlich verschieben.


Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!


Diese-Aktie-steht-unter-Strom-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2
Evonik Industries Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!