Das ist der H4-Chart, eine Kerze steht für einen Zeitraum von 4 Stunden. Normalerweise steht der Tageschart im Mittelpunkt meiner charttechnischen Bewertungen, hier aber eine Ausnahme. Ende Oktober, Anfang November hat sich ein kleiner impulsiver V-Bottom ausgebildet. Relativ angeordnet. Seit 8 Handelstagen pendelt sich das Kursgeschehen im Bereich der Nackenlinie aus. Erwartet wird in den kommenden Handelstagen eine steigende Tendenz in Richtung 29,50 EUR. Ich habe mich zu einem blauen Pfeil durchgerungen und bin gespannt, ob das Scenario aufgehen kann. . Es gelten die immer gleichen Regeln des RIsiko- und Moneymanagements. Hinweis die Positionsgröße betreffend: Weniger ist mehr! Man zieht ein Konto/Depot durch viele kleine Gewinne hoch, nicht durch einen lucky Punch!

Diese-DAX-Aktie-dürfte-in-den-nächsten-Tagen-steigen-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Infineon Technologies AG