• Adyen NV - Kürzel: 1N8 - ISIN: NL0012969182
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 681,133 €

Der weltweite Zahlungsverkehr ändert sich rasant, die Digitalisierung vereinfacht und beschleunigt den weltweiten Zahlungsverkehr enorm. Selbst in Deutschland, dem Land der meisten Bargeld-Fans, ändern sich die Gewohnheiten langsam, aber sicher. Die Aktien der Fintechs und Zahlungsdienstleister sollten weiterhin engmaschig beobachtet werden. Wir nehmen eine dieser Aktien heute unter die charttechnische Lupe und stellen ein Tradingsetup vor.

WERBUNG

Die Adyen-Aktien ist auf mittelfristige Sicht ein Underperformer in diesem Sektor. Während die Aktien der Konkurrenten PayPal oder Wirecard in den vergangenen Monaten ansteigen konnten, befindet sich die Adyen-Aktie seit dem Rallyschub im Januar in einer Seitwärtsbewegung. Innerhalb dieser prallt die Aktie heute von der Unterkante des flachen Aufwärtstrendkanals nach oben hin ab und könnte von hier aus prinzipiell eine neue Aufwärtswelle zu den Hochs bei 746 - 759 EUR starten.

Insgesamt ist die Seitwärtsrange der letzten Monate am Allzeithoch bullisch zu werten und könnte eine Fortsetzungsformation im Aufwärtstrend sein. Demnach würde ein nachhaltiger Ausbruch über 760 und später 800 EUR eine größere Rallybewegung bis ca. 1.000 und später 1.200 - 1.300 EUR einleiten.

Ein weiterer Rücksetzer zur Horizontalunterstützung bei 610 - 625 EUR wäre zunächst unbedenklich. Erst bei einem nachhaltigen Rückfall unter 600 EUR würde sich das kurzfristige Chartbild leicht eintrüben, dann könnte eine größere Abwärtskorrektur eingeleitet werden.

Wie könnten Trader vorgehen?

Ein Longeinstieg innerhalb der mehrmonatigen Seitwärtsrange ist immer sehr spekulativ, da sich diese trendlose Marktphase grundsätzlich noch länger hinziehen kann. Enge Absicherungsmöglichkeiten unterhalb von 660 EUR per Tagesschluss könnten jetzt dennoch Longeinstiege interessant machen. Tradingziele liegen bei 746 - 759 und 800 EUR, mittelfristig kann mit einem Ausbruch dann optional das Tradingziel 1.000 EUR auf den Schirm geholt werden.

Antizyklisch könnten sich bei weiteren Rücksetzern im Bereich von 610 - 625 EUR eine weitere Einstiegschance bieten. Die Ziele bleiben dieselben, die Absicherungen könnten dann unterhalb von 600 EUR per Tagesschluss erfolgen.

Wer mittelfristig vorgehen möchte, könnte mit kleineren Positionsgrößen beide Positionierungen eingehen und den Stop für die gesamte Position unter 600 EUR auf Tages- und Wochenschlusskursbasis legen.

Diese-Fintech-Aktie-ist-eine-spekulative-Longchance-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Adyen NV Aktie