Seit März schlängelt sich der rote EMA200 durch die mittelfristige Seitwärtsschiebezone. Das Kursgeschehen wechselt fortlaufend zwischen Gas geben und Bremsen hin und her.

Artikel wird geladen