Mit dem starken Gesamtmarkt werden auch reihenweise kleine Nebenwerte mit nach oben gezogen. Einige blühen mit dem coronabedingten Strukturwandel jetzt richtig auf. Andere waren oder sind langfristige Underperformer, die aus bestimmten Gründen in der Vergangenheit abgestraft wurden und ein Schattendasein fristen. Oftmals handelt es sich um hochspekulative Werte, die auf Grund fundamentaler Probleme, geringer Marktkapitalisierung und Handelsumsätzen und enormer Volatilität als "Zockerpapiere" gelten und allein deswegen für die meisten Anleger uninteressant sind. Als kurz- und mittelfristiger Trader könnte der ein oder andere Wert als hochspekulative Beimischung interessant sein. Wir werfen den Blick auf 8 Nebenwerte und besprechen mögliche Trading-Setups.

In meiner wöchentlich erscheinenden Kolumne stelle ich attraktive charttechnische Setups vor, um kurzfristige Bewegungen bei ausgesuchten Einzelwerten zu handeln. Prinzipiell sind viele Tradingideen der letzten Rainman-Trading-Kolumnen intakt und können weiter verfolgt werden.

Charttechnisch attraktive Nebenwerte

An dieser Stelle sei nochmals ausdrücklich auf das Risiko beim Trading und Investieren in diese Nebenwerte hingewiesen. Teilweise sind sie sehr markteng, Positionsgrößen müssten zwingend an die durchschnittlichen Handelsumsätze und die Volatilität angepasst werden.

Je nach Risikoprofil sollten diese Werte nur kleine bis sehr kleine Positionen in einem diversifizierten Depot einnehmen. Deutliche Kursabschläge müssten bei einigen dieser Aktien immer einkalkuliert werden. Zudem empfiehlt sich wie bei jedem Investment, aber hier insbesondere, auch eine gründliche fundamentale Analyse und die Beachtung kursrelevanter Termine und Events.

Die angegebenen Preise für Ausbrüche oder Stops beziehen sich jeweils auf den Schlusskurs in der abgebildeten Frequenz (Tageschart = Ausbruch oder Stop Loss auf Tagesschlusskursbasis). Die Stops werden erst nach Aktivierung der Tradingsetups gültig.

Tipp: Als GodmodePLUS-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePLUS inklusive. Analysen aus GodmodePLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt PROmax testen!

7C Solarparken

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Die Aktie des deutschen Solarkraftwerksbetreibers konnte zuletzt stark vom Boom am Markt der Erneuerbaren Energien profitieren und eine massive Rally hinlegen. Jetzt kommt es zu einem ersten Rücksetzer, der bereits wieder erste Einstiegschancen bieten könnte. Kommt es zu weiteren Rücksetzern in Richtung 3,95 - 4,00 EUR, könnten sich dort nochmals interessante, antizyklische Einstiegschancen bieten.

Tradingziel: 5,15 und 5,50 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 4,25 bzw. 3,90 EUR

Diese-Nebenwerte-könnten-durchstarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
7C Solarparken AG Aktie

Serviceware

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Unter hohen Umsätzen wurde zuletzt die Aktie des Herstellers von Software-Produkten für das sogenannte Enterprise Service Management (Steuerung und Optimierung von internen Dienstleistungen in Unternehmen) nach oben gezogen. Jetzt konsolidiert das Papier um die Widerstandsmarke bei 16,55 EUR herum. Die Ausbruchsbewegung sollte im Idealfall eine weitere Aufwärtswelle nach sich ziehen.

Tradingziel: 19,50 und 20,30 - 20,80 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 15,10 oder 14,20 EUR

Diese-Nebenwerte-könnten-durchstarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
Serviceware SE

Cliq Digital

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Cliq Digital verkauft lizenzierte digitale Produkte in den Segmenten Musik, Hörbücher, Spiele, Sport und Film. Die Aktie war einer der großen Profiteure vom Digital-Boom nach dem Corona-Crash im März 2020. Die Rally wurde zuletzt auf hohem Niveau konsolidiert, jetzt versucht die Aktie eine Rallyfortsetzung und wird damit wieder interessant für steigende Kurse.

Tradingziel: 24,47 und 30 und 37 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 17,60 EUR

Diese-Nebenwerte-könnten-durchstarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
Cliq Digital AG

FinLab

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: FinLab ist ein Fintech-Unternehmen das Wagniskapital für Start-ups bereitstellt, unter anderem aus dem Segment Blockchain. Die Aktie konnte zuletzt aus einer Flaggenkonsolidierung ausbrechen und ein großes Kaufsignal auslösen. Der jetzt laufende Rücksetzer an das alte Zwischenhoch könnte direkte Einstiegschancen ergeben. Eine größere Rally wird hier aus charttechnischer Sicht möglich.

Tradingziel: 30 und 38 und 47 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 21,50 oder 20,30 EUR

Diese-Nebenwerte-könnten-durchstarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-4
FinLab AG Aktie

ReWalk Robotics

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: ReWalk Robotics ist ein kleiner US-Nebenwert. Die Firma stellt Exoskelette her, die Menschen mit Gehbehinderungen wieder zu Mobilität und Teilhabe am Alltagsleben helfen soll. Nach einer mehrmonatigen Seitwärtsbewegung attackiert das Papier die Sommerhochs, ein Ausbruch darüber könnte eine größere Erholung und ggf. eine langfristige Trendwende nach oben hin einleiten.

Tradingziel: 4 und 9 - 10 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 1,47 USD

Diese-Nebenwerte-könnten-durchstarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-5
ReWalk Robotics Ltd.

Genco Shipping & Trading

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Mit dem Ausbruch aus der mehrmonatigen Seitwärtsrange und über die Abwärtstrendlinie seit 2018 hat die Aktie des Flottenbetreibers für Trockengutfracht zuletzt ein Kaufsignal generiert, jetzt kommt es zum Pullback an das Ausbruchslevel. Diese hochspekulative Aktie könnte damit ab jetzt interessant für Einstiege werden, um auf eine mögliche Aufwärtswelle zu wetten.

Tradingziel: 11,60 - 11,82 und 20 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 7,40 oder 7,10 USD

Diese-Nebenwerte-könnten-durchstarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-6
Genco Shipping & Trading Ltd.

Ströer

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Die Aktie des Vermarkters von Online- und Außenwerbung befindet sich seit Tagen unter Druck und setzt an die Hochs der vergangenen Monate zurück. Von hier aus könnte eine neue Aufwärtswelle starten.

Tradingziel: 83 und 91 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 71 oder 69 EUR

Diese-Nebenwerte-könnten-durchstarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-7
Ströer

Schaeffler

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln / Antizyklisch einen Pullback fischen

Setup: Die Aktie des Zulieferers der Automobil- und Maschinenbauindustrie konsolidiert seit Wochen den Rallyschub aus dem November und setzt dabei an die Kreuzunterstützung aus Dreiecksunterkante und EMAs zurück. Von hier aus könnte eine neue Aufwärtswelle starten, mittel- oder langfristige Einstiege wären spekulativ direkt und prozyklisch bei einem Ausbruch auf neue Allzeithochs interessant.

Tradingziel: 7,59 - 7,67 und 8,20 und 8,80 und 10,50 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 6,25 oder 5,90 EUR

Diese-Nebenwerte-könnten-richtig-durchstarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Schaeffler AG Aktie

Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!