In der ersten Jahreshälfte 2022 wurden Aktien oftmals auch ohne unternehmensspezifische Gründe verkauft. Der Markt spielte die Zins- und Rezessionskarte, alles wurde über einen Kamm geschoren. Anleger benötigten bei diesem Wert folglich ein gutes Durchhaltevermögen. Inzwischen kann sich die Kursentwicklung aber wieder sehen lassen und positive Unternehmenszahlen könnten den Small Cap schon bald über diese Widerstandszone hieven.