Die Marktteilnehmer konnten in den letzten Wochen bei diesem US-Technologiewert die runde 100,00 USD-Marke verteidigen. Doch anschließend gab es immer wieder Probleme an dem Verbund der EMAs 200 und 50. Diese beiden vielbeachteten Durchschnittslinien verlaufen bei rund 113,00 USD. Gestern schloss der Titel mit einer sehr bullischen Tageskerze deutlich über diese Widerstandslinien. Auch konnte die Buy-Trigger-Marke bei 120,00 USD aktiviert werden. Heute dürfte der Titel mit einem Up-Gap starten.

Artikel wird geladen