Die Eckert & Ziegler Gruppe gehört zu den weltweit größten Herstellern für radioaktive Komponenten für medizinische, wissenschaftliche und messtechnische Zwecke. Vorrangig konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung von Strahlungstechnologien für den Einsatz als Krebs- und Herzheilmittel, wie auch die die nuklearmedizinische Bildgebung. Hauptkunden sind internationale Medizingerätehersteller und Kliniken. Im Auftrag von Medizingeräteherstellern übernimmt die Gruppe die Entwicklung, Erprobung, Herstellung und Markteinführung neuer, schwach radioaktiver Produkte. Neben medizinischen Komponenten bietet die Eckert & Ziegler AG weltweit auch radioaktive Strahlenquellen für den Einsatz in spezialisierten Messgeräten oder für wissenschaftliche Anwendungen an. Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung der Produkte und Fertigungstechnologien im Rahmen von Genehmigungsverfahren, Strahlenschutzexpertisen sowie Wissen über Atomrecht und Gefahrgutverordnung.

Die Spitzen des Doppeltops liegen bei 140 EUR. In den zurückliegenden Handelstagen ist der Kurs unter die Nackenlinie dieses bärischen Kursmusters bei 104,20 EUR abgerutscht. Das kann ein größeres Verkaufssignal auslösen. Da dem Kursmuster aber ein unglaublich ausgedehnter starker Aufwärtstrend vorgelagert ist, wäre ich sehr vorsichtig. Bärische Kursmuster, eingebettet in ausgeprägte Bullenmarkttrends, stellen sich oft als Fallen heraus! Das klassisch nach unten projizierte Abwärtskorrekturziel des Doppeltops liegt bei 70,00 EUR. Aber nochmal, aus heutiger Sicht ist nicht davon auszugehen, dass es dazu kommen wird. Ich melde mich, wenn ich ein neues Signal bekomme, auf dessen Basis ich eine neue konkrete Prognoseskizze erstellen kann.

52.792 aktive Anlegerinnen und Anleger folgen mir auf Guidants und das hat auch auch einen guten Grund : https://go.guidants.com/de/#c/harald_weygand

Dieses-Biest-einer-deutschen-Aktie-korrigiert-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Eckert & Ziegler AG