• Docusign Inc - Kürzel: DS3 - ISIN: US2561631068
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 233,820 $

Docusign übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,58 die Analystenschätzungen von $0,46. Umsatz mit $545,5 Mio. über den Erwartungen von $530,63 Mio. Quelle: Guidants News

Diese harmlose Ausgangsmeldung zu den Quartalszahlen des IT-Dienstleisters sorgte gestern in der Nachbörse für ein massives Kursbeben, das dem Wert rund ein Drittel seines Börsenwertes kostete. Unterschiedlichen Medienberichten zufolge war es insbesondere der Ausblick auf eine Normalisierung der Pandemie und damit eine Abkehr vom Homeoffice-Boom, der das Wachstum der Firma insbesondere im kommenden Jahr verlangsamen könnte: "“After six quarters of accelerated growth, we saw customers return to more normalized buying patterns, resulting in 28 % year-over-year billings growth,” so CEO Don Springer in einem gestrigen Statement.

DOCUSIGN-Aktie direkt an wichtiger Unterstützung

Die Aktie des Spezialisten für digitale Unterschrift war in den letzten Jahren seit dem IPO 2018 in der Spitze fast um 800 % gestiegen und schon im September nach einem Allzeithoch bei 314,70 USD unter Druck geraten.

Bleibt es heute im regulären Handel bei der Höhe des gestrigen Einbruchs, ist direkt die markante charttechnische Unterstützung bei rund 180,00 USD in Gefahr. Sollte sie gebrochen werden, käme der nächste Supportlevel in Form des 61,8 %-Retracements der gesamten letzten Rally bei 147,26 USD in den Fokus. Darunter würde sich der gestrige Nachbörsencrash bis an den Supportbereich um 118,21 USD fortsetzen können.

Eine Verteidigung der Unterstützung bei 179,49 USD könnte dagegen eine Erholung auslösen, die durchaus bis 200,00 USD führen kann. Ob die Marke aber in Richtung des 220,00 USD-Bereichs überschritten werden kann, ist nach dem gestrigen Kurseinbruch zu bezweifeln.

Anbei der Kurs der Aktie an der Nasdaq im Kerzenchart, plus der Anzeige als roter Linienchart mit den Daten von Cboe BZK, die auch den nachbörslichen Kurseinbruch aufzeigen:

Docusign Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.