• Dollar Tree Inc. - Kürzel: DT3 - ISIN: US2567461080
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 106,805 $

Dollar Tree ist zu vergleichen wie die in Deutschland bekannten Läden EuroShop oder Tedi - viele Produkte zum Preis von einem Euro. Wie unzählige weitere Einzelhändler leidet auch Dollar Tree unter der Coronakrise. Anleger sind hier sehr bemüht, die Verluste des letzten Jahres wieder auszubügeln. Aktuell notiert die Aktie bei 108,32 UD und ist damit nicht mehr weit entfernt vom Allzeithoch bei 119,71 USD.

Zweiter Anlauf auf ATH

Bereits zum Jahreswechsel besaß der Anteilsschein die Chance auf ein neues Rekordhoch (s. Analyse). Die Bullen ließen die Gelegenheit jedoch aus und es kam zu Gewinnmitnahmen. Nachdem die 100 USD-Marke sich als ideales Supportniveau erwies, wird in den letzten Wochen wieder die nördliche Richtung gesucht. Mit dem Rücksetzer letzte Woche wurde der Clustersupport bestehend aus EMA50 und Horizontalunterstützung bei 106,22 USD angelaufen. Dieser wurde im gestrigen Handel verteidigt, womit sich nun eine kurzfristige Kaufgelegenheit ergibt. Präferiert werden weitere Anschlusskäufe mit dem Zielbereich 114,32 - 116,58 USD. Bestätigen würde dieses bullische Setup ein Anstieg über 111,94 USD. Voraussetzung ist hierfür ist ein Verteidigen des Supports im heutigen Handel. Gelingt dies, kann der Einstieg mit einer Absicherung bei 105 USD vorgenommen werden.

Kann die Unterstützung allerdings nicht gehalten werden und es kommt zu weiteren Verlusten, entsteht durch den Bruch des Kumulationsbereiches und einem Tagesschlusskurs unter 105 USD vice versa ein Sell-Signal. Das Kursziel in diesem Fall: Der Clustersupport bestehend aus EMA200 und Horizontalunterstützung bei 100 USD.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!
DOLLAR-TREE-Aktie-mit-kurzfristigen-Tradingsetups-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Dollar Tree - Aktie

Weitere interessante Artikel:

HOME24 - Beginnt bei dieser Aktie eine Korrektur?

BAIDU - China-Aktie nach Zahlenwerk weiterhin im Rallymodus?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.