WERBUNG

Der Dow Jones ist der schwächste der drei großen US-Indices. Er hat als erster das Tief aus dem Dezember 2018 durchbrochen. Dieses Tief liegt bei 21.172 Punkten. Dieses Tief durchbrach der Index bereits am 16. März 2020. Inzwischen ist der Index weiter gefallen. Am Mittwoch und Donnerstag gab es einen Stabilisierungsversuch an einer alten inneren Trendlinie über die Hochpunkte aus den Jahren 2015 und 2016. Diese liegt aktuell bei ca. 19.652 Punkten. Der Dow Jones schloss also am Freitag darunter, fiel aber noch nicht unter das Tief vom Mittwoch bei 18.917 Punkten. Die Taxen auf den Dow Jones im europäischen Handel deuten jedoch eine Eröffnung unterhalb dieses Tiefs an.

Artikel wird geladen