• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 26.639,26 $

Das Doppeltop hat sich unterhalb des Allzeithochs, das bei 29.568 Punkten im Markt liegt, ausgebildet. Die so genannte Nackenlinie dieser Formation bei 26.537 Punkten wird heute erreicht. Sollte diese Preismarke gebrochen werden, würde es im Dow Jones ebenso gefährlich werden, wie im DAX, nachdem jener die 12.340 Punktemarke zu Beginn dieser Woche gerissen hat. Ein Bruch der 26.537 Kursmarke könnte auch im Dow Jones einen zunächst kurzfristigen Sell Off triggern. Am 3. November, also Dienstag nächster Woche, findet die US Präsidentschaftswahl statt. Die Unruhe am US Aktienmarkt spielt den Demokraten in die Hände, weil Trump als eines seiner Hauptargumente für sein wirtschaftspolitisches Wirken die Stärke des US Aktienmarkts anführt.

Sie merken es: Derzeit kommen viele Dinge zusammen, die auf die Märkte einwirken. Teil-Lockdowns in Europa, die Brexitverhandlungs-Deadline Anfang November, der bevorstehende US Wahltermin. All diese Themen zusammen, haben kurzfristig zu einem Käuferstreik an den Aktienmärkten in Europa und den USA geführt.

Trading via Guidants: Schon mehr als 30 % aller Trades mobil per App! Wer hätte gedacht, dass derart viel mobil getradet wird! Die Integration der Tradingfunktionalität in der Guidants App sollte man echt mal ausprobieren, und wenn auch nur zum mobilen Depotcheck. Mit diesem Link kommen Sie in die Broker-Übersicht. Dann einfach einmalig den Broker hinzufügen. In Zukunft kann man dann per Fingerabdruck/Gesichtserkennung rein. Sie kennen die App noch nicht? Dann geht es hier entlang

DOW-JONES-Auch-die-Amerikaner-könnten-kippen-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones