• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 29.100,50 $

Der Dow Jones markierte am 12. Februar 2020 ein Allzeithoch bei 29.568 Punkten. Anschließend kam es zu einem heftigen Rücksetzer auf 18.213 Punkte. Dort drehte der Index am 23. Februar 2020 nach oben. Es kam zu einem Anstieg bis 27.580 Punkte. Dort schwenkte der Index in eine Konsolidierung in einem symmetrischen Dreieck ein. Am 05. August gelang der Ausbruch aus dem Dreieck. Anschließend kletterte der Dow Jones zunächst an den Widerstand bei 28.174 Punkte. Nach einem kleinen Rücksetzer in einem bullischen Kiel durchbrach der Index am 24. August diesen Widerstand und kletterte anschließend auf ein Hoch bei 28.733 Punkten. Nach einem kurzen, aber relativ scharfen Rücksetzer griffen die Bullen am Dienstag nach der Eröffnung wieder zu. Seitdem drücken sie wieder auf das Gaspedal. Gestern kam es zu einem neuen Hoch in der Rally seit März 2020. Es liegt bei 29.162 Punkten.

Kaufwelle nähert sich Ziel

Noch ist das Chartbild des Dow Jones bullisch. Er hinkt allerdings weiterhin hinter dem S&P 500 und vor allem dem Nasdaq 100 hinterher. Beide Indices haben ihr Februarhoch deutlich überboten, der Nasdaq sogar sehr deutlich. Die Long-Szenarien: Kurzfristig könnte der Dow Jones noch an sein Allzeithoch ansteigen. Gelingt ein Ausbruch darüber, dann würde sich weiteres Aufwärtspotenzial in Richtung 29.815 und vielleicht sogar 31.325 Punkte eröffnen. Die Short-Szenarien: Wahrscheinlicher als ein Ausbruch auf ein neues Allzeithoch erscheint allerdings ein Abpraller an diesem Hoch. Anschließend könnte der Index bis 28.174 oder sogar 27.580 Punkte zurücksetzen.

DOW-JONES-Der-Weg-ist-nicht-mehr-weit-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Industrial Average

DOW-JONES-Der-Weg-ist-nicht-mehr-weit-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2