• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.390,30 $

Die Entwicklung im Dow muss man in verschiedenen Zeitebenen sehen.

Jahr: Mega-Mega Jahrestrend noch long über 22k.

Monat: Mega Trend noch short seit Oktober unter 26k

ANZEIGE

Woche: Erholungsrichtung long seit Dezember in einem V nun langsam in kritischer Phase und Keilbildung, wo man nicht weiss, endet sie nach sich weiter hochzottelnden Kursen mit Beschleunigung oben und weiter im V also nur kleine Zwischendrops und dann wieder weiter, jeden Tag ein Stück höher oder doch abbrechen im Keil und nochmal abkippen..

Da der Keil schon sehr lange läuft, ist eher nur Zwischenkorrektur gerade und weiter zotteln zu erwarten. Normale bärische Keile brechen bei ca 66 % Keilausdehnung, da sind wir schon fast drüber.

Tag und 4h: Richtung seit gestern Korrektur zu altem GC schließen

5 Minuten bis 30 Minuten, Zwischenerholung aktuell nochmal möglich bis 25386/400, wenn er sich über 295/300 hält, über 25335 kommt und hält.

Von daher Handel wie folgt:

Aktien/Fonds noch long, aber gehedget mit puts/shorts seit Oktober/November, wobei die Überschreitung des EMA200 im Tagesbild deutlich war, also Tendenz weiter Erholung. Die ersten werden die hedgeshorts schon nach Überwindung ABWT 1 bei 23100 teilverkauft, und nun über ABWT 2 > 24700 aufgelöst haben. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass die Korrektur mit dem Dezemberdip und der Überwindung des Abwärtstrends, wenn das jetzt alles gehalten wird, abgeschlossen ist.

Wenn es ein Monatsdoji im Februar geben soll, muss er sich beeilen. Die Schwankungsmitte wäre um 24750 herum, ständig hochwandernd. Der peak kann jetzt schon 25900 etwa erreichen. Die gesamte gezeichnete Kerze ist schon etwas hochgewandert, nicht so tief wie eingezeichnet. 24k schon kaum noch ein Thema. Eher nur 24225 -er Retest.

KO-long Zertifikat oder ETF/Aktien hätte man optimal im Dezember/Januar einloggen und halten sollen. Mit so einem starken und vor allem schnellen V habe ich aber nicht gerechnet. Nur im Dax das Tief eingekauft. Dusselig, denn der Dow hat immer mehr Kraft.

Konterposi seit gestern Nachmittag short in Annahme Korrektur (habe ich nur im Dax gemacht, weil der leichter zu shorten ist) , mit Ziel Schließung des noch offenen Gaps bei 25239.

intraday heute die 300 im cfd gekauft/gehalten und Hochlaufversuche begleiten. Gapclose Anlaufstelle von gestern ist 25390, die offene Stelle unten ist 25239.

Alles nur eine Frage, in welcher Zeitebene man handelt.

Dow-Jones-Gesamtbeschreibung-und-Reise-durch-alle-Zeitebenen-bis-auf-5-Mintenchart-Chartanalyse-Cristian-Struy-GodmodeTrader.de-1Dow-Jones-Gesamtbeschreibung-und-Reise-durch-alle-Zeitebenen-bis-auf-5-Mintenchart-Chartanalyse-Cristian-Struy-GodmodeTrader.de-2

Dow 30 Min

Dow-Jones-Gesamtbeschreibung-und-Reise-durch-alle-Zeitebenen-bis-auf-5-Mintenchart-Chartanalyse-Cristian-Struy-GodmodeTrader.de-3
Dow 5 Min