Der Dow Jones Industrial Average startete nach dem bullischen Intraday-Reversal vom vergangenen Freitag mit einer Aufwärtskurslücke von gut 300 Punkten in die neue Handelswoche.

ANZEIGE

Im Bereich 24.500 Punkte gab es dann kurz nach der Eröffnung erste Gewinnmitnahmen. Diese wurden jedoch zügig von einer erneuten Kaufwelle abgelöst. Mittlerweile notiert der Index schon wieder 500 Punkte über dem Schlusskursniveau vom vergangenen Freitag.

Aus charttechnischer Sicht ist damit der Weg frei auf der Oberseite in den Bereich 24.990/25.000 Punkte. Dort befindet sich mit dem 50 %-Retracement der vorherigen Abwärtswelle der nächste relevante Widerstand auf der Oberseite.

Bei einem erneuten Abrutschen unter 24.500 Punkte müsste hingegen ein Schließen der heutigen Aufwärtskurslücke bei 24.190 Punkten einkalkuliert werden.


Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

Dow Jones Chartanalyse (1H Chart)

Sehen wir uns auf der World of Trading? Meine Kollegen und ich freuen uns darauf, Sie am 23. und 24. November 2018 persönlich auf der renommierten Finanzmesse in Frankfurt/Main zu treffen. Besuchen Sie uns an unserem Stand Nummer 27! Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!