Der Dow Jones startete im März 2020 nach einem Tief bei 18.213 Punkten zu einer starken Rally. Diese blieb zwar hinter der Rally im S&P 500 und vor allem im Nasdaq 100 deutlich zurück, brachte aber auch ordentliche Gewinne. Am 08. Juni notierte der Index im Hoch bei 27.580 Punkten und konsolidierte anschließend. Am 05. August kam es zum Ausbruch aus dieser Konsolidierung. Dieser Ausbruch führte zu einem Anstieg auf 29.199 Punkte. Nach diesem Hoch vom 03. September kam es zu einem schnellen Rücksetzer auf 27.580 Punkte. Seit drei Handelstagen versucht der Index auf diesem Niveau zu stabilisieren, scheiterte aber dabei am Widerstand bei 28.174 Punkten. Bei 27.344 Punkten liegt der EMA 50. Dieser wurde bisher noch nicht angekratzt.

Artikel wird geladen