• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 29.872,47 $

Der Dow Jones Index befindet sich weiterhin auf Rekordniveau und konnte seine Zugewinne nach dem Ausbruch über den Widerstand bei 29.199 Punkten und das bisherige Allzeithoch bei 29.568 Punkten weiter ausbauen. In der Vorwoche kam es ausgehend vom frischen Rekordhoch bei 29.964 Punkten zunächst zu einem Rücklauf an den früheren Widerstand bei 29.199 Punkten, der dort jedoch gestoppt wurde. In dieser Woche zog der Index bereits wieder über die bisherige Rekordmarke an und überwand am Dienstag das Hoch bei 29'964 Punkten. Aktuell notiert das Allzeithoch damit bei 30'116 Punkten.

Volatilität dürfte zunehmen

Die Bullen haben weiterhin die Chance, das zuletzt anvisierte Kursziel bei 30.400 Punkten zu erreichen. Allerdings spricht der volatile Verlauf der letzten Tage für einen Rückgang im Aufwärtsmomentum und damit auch für eine steigende Wahrscheinlichkeit für den Beginn einer kurzen Korrekturphase. Ausgehend von 30.400 Punkten bzw. bei einem Rücksetzer unter die Unterstützung bei 29.568 Punkten könnte eine solche Gegenbewegung beginnen und den Index wieder bis 29.199 Punkte drücken. Hier wäre ein weiterer Anstieg zu erwarten.

Bricht der Dow Jones dagegen unter die Marke ein, wäre ein erstes charttechnisches Shortsignal aktiviert und mit einem Rückfall in das große Aufwärtsgap bis 28.700 Punkte zu rechnen, ehe dort der Aufwärtstrend fortgesetzt werden könnte. Darunter ist dagegen bereits ein Einbruch bis 28.169 und 27.572 Punkte realistisch.

Sollte den Bullen dagegen in den nächsten Tagen auch ein Anstieg über 30.400 Punkte gelingen, wäre sogar das Kursziel bei 31.300 Punkten erreichbar.


USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren


DOW-JONES-Noch-ein-Hoch-und-dann-die-Korrektur-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Index Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.