• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 26.269,89 $

Der Dow Jones entwickelte sich in der Erholung seit dem Tief aus dem März 2020 lange deutlich schwächer als der Nasdaq 100. Gerade nach dem Zwischenhoch vom 29. April 2020 wurde dies deutlich. Denn der Dow Jones zeigte nach diesem Hoch Tendenzen zu einer Topbildung, während der Nasdaq 100 weiter von einem Erholungshoch zum nächsten eilte. Am 14. Mai drehte der Dow Jones auf der Unterstützung bei 22.941 Punkten nach oben. Seitdem zeigt sich der Index in einer sehr starken Verfassung. In der letzten Woche hatte der Nasdaq 100 Probleme mit dem Dow Jones mitzuhalten. Denn nun eilt dieser Index von einem Hoch zum nächsten. Gestern überwand er die Trendlinie über die Tiefpunkte aus dem März 2009 und Dezember 2018. Diesen langfristigen Aufwärtstrend hatte der Index im Abverkauf im Februar und März 2020 durchbrochen.

Hat die Rally noch Potenzial?

Das Chartbild des Dow Jones macht kurzfristig einen bullische Eindruck. Die Rally könnte also noch etwas anhalten. Die Long-Szenarien: Kurzfristig kann es zwar zu einem kleinen Rücksetzer in Richtung 25.743 Punkte kommen. Damit wäre das gestrige Gap geschlossen. Aber anschließend sollte der Index weiter nach oben blicken. Das nächste Ziel liegt bei ca. 26.951 Punkten. Die Short-Szenarien: Sollte der Index aber stabil unter 25.743 Punkte abfallen, würde eine etwas größere Konsolidierung in Richtung 24.680 Punkte drohen.

DOW-JONES-Starkes-Stück-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Industrial Average

DOW-JONES-Starkes-Stück-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!