Dow Jones Transportation Index - Kürzel: DJT - ISIN: XC0009694214

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 5.252,55 Punkte

    Rückblick: Die seit Monaten laufende Aufwärtsbewegung des Dow Jones Transportation Index erfährt seit Anfang Mai – wie zahlreiche Indizes weltweit auch – eine Gegenbewegung, welche sich bis vor kurzem in Form einer bullischen Flagge darstellte.

    Mit der heutigen Indexschwäche wird diese eigentlich trendbestätigende Flagge negativ aufgelöst und deutet, wohlbemerkt bei nachhaltiger Unterschreitung, auf weiter fallende Notierungen hin. Stellt sich nunmehr die Frage: „Bullisch oder nicht bullisch?!“.

    Charttechnischer Ausblick: Kippt der Index aus der bullischen Flagge nach unten heraus und unterschreitet zudem den Unterstützungsbereich von 5.175 Punkten, sind weitere Rücksetzer bis 4.906 Punkte anzunehmen. Bleibt die Indexschwäche sogar weiter bestehen, droht unterhalb von 4.906 Punkten der Test des Niveaus von 4.812 Punkten. Unterhalb davon würde sich das Bild gänzlich zugunsten der Bären wandeln.

    Hingegen eine Rückkehr in die sich darstellende Flagge die Hoffnung wecken würde, dass sich der Index wenigstens bis zum Bereich von 5.404 Punkten erholen könnte. Gelingt in der Folge der Ausbruch aus der Flagge, würde zudem der Test des Allzeithöchststandes vom Mai 2008 bei 5.536 Punkten wahrscheinlich werden. Oberhalb davon wäre der Akt der Befreiung geglückt und Notierungen bis 5.800 bzw. 6.000 Punkten möglich.

    Kursverlauf vom 23.06.2010 bis 02.06.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.