• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.717,74 $

Ich habe mir den Dow Jones seit der Wahl Donald Trumps zum US Präsidenten angeschaut.

WERBUNG

Chart1: Der EMA50 auf Wochenbasis (blau) konnte insgesamt 5mal Korrekturen beenden und neue Rallybewegungen starten. Eine Ausnahme ist der Sell Off im Dezember 2018, als die US Notenbank kurzzeitig versucht den so genannten FED Put einzustellen. Die Rally Anfang 2019 kam dadurch zustande, dass der Markt bereits einpreiste, dass die Notenbank den FED Put wieder herstellen werde, was dann auch geschah. Die US Notenbank unter Jerome Powell machte den kompletten U-Turn.

Ein zweites Mal wurde der EMA50 unterschritten, allerdings überschaubar für die Dauer einer Woche: Das war am Ende des Mai-Kursrutsches, den Trumps Strafzoll-Tweet initiiert hatte. Bei 25.684 liegt der EMA50 derzeit im Markt und in dieser Woche dürfte er wieder unterschritten werden.

Chart2 zeigt den Dow Jones mit dem SMA100. Das Mai Sell Off Tief kam auf dem SMA100 zustande. Derzeit notiert der SMA100 bei 25.062 Punkten. Also mal schauen, ob sich der Dow Jones in diesem Kursbereich stabilisieren kann.

25.219 Trader folgen meinen täglichen Ausführungen auf Guidants. Sie noch nicht ? Dann wird es aber aller höchste Zeit :-)

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei. Es wird Ihnen gefallen.

Bitte hier klicken.

DOW-JONES-Wo-könnte-die-Lawine-stoppen-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones1
DOW-JONES-Wo-könnte-die-Lawine-stoppen-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones3