Die Aktie von Drägerwerk startete nach ihrem Allzeithoch vom 01. Juli 2013 eine Korrekturbewegung. Diese führte die Aktie auf ein Tief bei 83,50 Euro am 01. November 2013. Nach diesem Tief starte eine Erholung. Diese Erholung könnte sich nun zu einer mittelfristigen Aufwärtsbewegung weiterentwickeln. Denn die Aktie bricht im heutigen Handel über den Abwärtstrend seit Juli 2013 nach oben aus. Dieser Trend liegt bei 92,40 Euro.

Sollte sich die Aktie tatsächlich über 92,40 Euro etablieren, wäre eine weitere Kaufwelle zu erwarten. Diese könnte sogar zu einer Rally an das Allzeithoch bei 107,45 Euro führen. Sollte die Aktie allerdings unter 92,40 Euro abfallen, wäre der heutige Ausbruch eine Bärenfalle.

Kursverlauf vom 12.04.2013 bis 23.12.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Drägerwerk-Ausbruch-läuft-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1