WTI weist eine beeindruckende Aufwärtsbewegung auf. Erst heute markiert der Ölpreis ein weiteres Jahreshoch und läuft kurzfristig durchaus etwas heiß. Konsolidierungen sollten eingeplant werden.

Aktien aus dem Ölsektor wie Occidental Petroleum konsolidieren wiederum bereits seit knapp zwei Wochen. Diese Verschnaufpause ist wohlverdient und verläuft bislang auch im charttechnischen Rahmen. Neben den USA ist Occidental Petroleum im Mittleren Osten, in Afrika und in Lateinamerika tätig. In den USA zählt das Unternehmen zu den größten Ölproduzenten. 2019 machte der Konzern durch die Übernahme des Mitbewerbers Anadarko Petroleum von sich reden.

Aus charttechnischer Sicht ist der Ausbruch über die Marke von 28,13 USD Anfang des Monats positiv zu werten. Die laufende Konsolidierung führte den Wert wieder zurück an diese nun neue Unterstützung. Im heutigen Intraday-Hoch klopften die Bullen bereits an die kurzfristige Abwärtstrendlinie an, die derzeit bei rund 29,40 USD verläuft. Ein Ausbruch darüber setzt Potenzial bis zum Hoch bei 30,05 USD frei. Wiederum darüber wäre eine Fortsetzung in Richtung 32,52 USD denkbar.

Im Falle eines Signals zur Oberseite könnten Absicherungen unter dem Zwischentief bei 27,91 USD vorgenommen werden. Markiert der Wert dagegen neue Tiefs ohne zuvor weitere Hochs auszubilden, wäre ein Umweg über den EMA50 bei derzeit knapp 26,60 USD denkbar.

Fazit: Die Konsolidierung bei der Aktie von Occidental Petroleum könnte in Kürze enden. Der Bruch der Abwärtstrendlinie wäre ein erstes Kaufsignal. Über 30,05 USD entstünde ein Folgekaufsignal.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 17,81 21,92 21,48
Ergebnis je Aktie in USD -17,06 -1,05 -0,75
KGV - - -
Dividende je Aktie in USD 0,92 0,04 0,04
Dividendenrendite 3,18 % 0,14 % 0,14 %
*e = erwartet
Dreht-dieser-Öltiltel-noch-einmal-auf-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Occidental-Petroleum-Aktie

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!