Auch heute gibt es wieder einige Unternehmen, die ihre Zahlen für das abgelaufene Quartal präsentieren. Zu welchen irren Reaktionen dies am Markt führen kann haben wir gestern beispielsweise bei Evotec und Bilfinger gesehen. Anbei gibt es eine erste Übersicht der heutigen Reaktionen bei Drillisch, K+S und United Internet.

Drillisch:

1&1 Drillisch hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr um 0,4 Prozent auf 1,826 Milliarden Euro verbessert, die margenstarken Service-Umsätze stiegen um 3,4 Prozent auf 1,471,1 Milliarden. Das Ebitda stieg aufgrund von vorläufigen Mehrkosten um 0,1 Prozent auf 340,4 Millionen Euro. Das EPS stagniert bei 1,01 Euro. Die Zahl der Kundenverträge stieg um 380.000 auf 13,92 Millionen.

DRILLISCH-K-S-und-UNITED-INTERNET-nach-den-Zahlen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Drillisch Aktie

K+S:

K+S erzielt im 2. Quartal einen Umsatz von €878,5 Mio (VJ: €811,9 Mio, Analystenprognose: €872 Mio), ein Ebitda von €130,1 Mio (VJ: €105,1 Mio, Prognose: €135,5 Mio), eine EBITDA-Marge von 14,8 % (VJ: 12,9 %) und ein Konzernergebnis (bereinigt) von €2,6 Mio (VJ: -€9,4 Mio).

DRILLISCH-K-S-und-UNITED-INTERNET-nach-den-Zahlen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
K+S Aktiengesellschaft

United Internet:

United Internet hat den Umsatz im ersten Halbjahr um 1,1 Prozent auf 2,576 Milliarden Euro gesteigert. Das Ebitda steigt um 11,4 Prozent auf 630,0 Millionen Euro (IFRS 16). Auf vergleichbarer Basis nach IFRS 15 stieg das Ergebnis um 3,6 Prozent. Das von der IFRS-16-Bilanzierung nahezu unbeeinflusste Ebit stieg um 4,5 Prozent auf 390,8 Millionen Euro. Der Gewinn je Aktie ohne Tele-Columbus-Wertminderung stieg um 11,0 % auf 0,84 Euro, die Zahl der Kundenverträge steigt um 440.000 auf 24,29 Millionen.

DRILLISCH-K-S-und-UNITED-INTERNET-nach-den-Zahlen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-3
United Internet Aktie