Dryships - Kürzel: DRYS - ISIN: MHY2109Q1017

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 2,38 $

    Rückblick: Die Dryships Aktie reiht sich heute unter die größeren Verlierer mit einem Abschlag von mehr als 7 Prozent ein. Der Kursverlauf der vergangenen Monate erweckt ohnehin keinen Anflug von Hoffnungen.

    In diesem Kontext generiert die Aktie zum heutigen Wochenauftakt ein frischen Verkaufssignal mit Bruch der Unterstützung von 2,46 $. Eine sich beschleunigende Abwärtsbewegung kann daher nicht ausgeschlossen werden.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktie fällt heute auf die Niveaus von Anfang Oktober zurück und könnte durchaus weiter nachgeben, sofern sich dies nicht als Fake herausstellt. Doch charttechnisch betrachtet sind die Signale eindeutig in Richtung des Allzeittiefs von 1,75 $ ausgerichtet. Neue Tiefs sollten die Aktie dennoch weiter bis 1,50 und darunter 1,00 $ glatt korrigieren lassen.

    Hoffnung gäbe es erst bei einem Anstieg über 3,00 bzw. insbesondere über 3,28 $. In diesem Fall wären einige Hürden überwunden und die Bullen könnten wieder mehr und mehr Luft aufnehmen. Kurssteigerungen bis wenigstens 4,34 $ wären in diesem Zusammenhang zu erwarten.

    Kursverlauf vom 24.11.2010 bis 21.11.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.