... hier die 37,00er Marke nach oben aufgehebelt wird?
    Du Pont Nemours - Kürzel: DD - ISIN: US2635341090

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 34,33 $

    Rückblick: Die Käufer in Du Pont machten es in der letzten Woche sehr sehr spannend. Seit August läuft, nein, man kann schon sagen scheitert die Aktie an der deckelnden Pullbacklinie (rot). Die unterstützende Kursbegrenzungslinie läuft leicht unter der exp. GDL (EMA50/blau), welche ebenfalls unterstützend wirkt.

    Was denken Sie? Schafftt es die Aktie ober diese deckelnde Widerstandslinie (rot) anzusteigen?

    Grundsätzlich lässt sich formationstechnisch aussagen, dass der Basiswert in einen bärischen Keil hinein läuft. Dieser kündigt für den mittelfristigen Verlauf eher nachgebende Notierungen an,

    Sie haben aber Recht, wenn Sie sagen, der Wert der läuft jetzt zu oft und vor allem schon zu lange gegen diese Pullbacklinie (rot). Das birgt immer die Gefahr in sich, dass der Schuß auch nach oben losgehen kann.

    Wie kann man da jetzt als Anleger aktiv werden?

    Charttechnischer Ausblick: Der Trend in der Aktie von Du Pont ist weiterhin aufwärts gerichtet und mit diesem sollten die grundlegenden Chancen auch auf Seiten der Käufer liegen. Kursgewinne bis auf 36,50 $ wären dabei durchaus möglich, wobei ein Ausbruch über 36,50 $ dies prozyklisch bestätigen würde. Bestätigen hört sich jetzt harmlos an, über 36,50 $ könnte ein regelrechtes Kursfeuerwerk starten. In dem Fall dürfte angezeigt werden, dass sehr viele Shortseller in Schieflage geraten. Es ist aber entscheidend, dass ein Kursanstieg über 36,50 $ auf Tagesschlusskursbasis benötigt wird, um ein nachhaltiges Kaufsignal zu generieren.

    Fällt der Kurs jetzt jedoch noch einmal unter 31,50 $, dann dürfte sich das bärische Szenario durchsetzen und sogar weitere Verluste bis 24,00 $ einleiten..

    Kursverlauf vom 19.02.2009 bis 18.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Relativ einfach. Zunächst auf die entscheidenden Triggermarken achten.

    Steigt der Wert über 36,50 $, dann könnte es zu einem regelrechten Short Squeeze kommen. Kurs bis zu 50,00 $ wären dann möglich.

    Auf der anderen Seite könnte man einen Kursverfall unter 31,50 $ abwarten, um dann eine Shortchance in Richtung 24,00 $ auszunutzen.

    Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.