Dürr - WKN: 556520 - ISIN: DE0005565204

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 87,32 Euro

    Für die Bären gibt es bei der Aktie von Dürr seit Monaten nichts zu holen. Die Nerven der Shorties wurden hier arg strapaziert. Ein zwischenzeitlicher Bruch des seit Oktober 2011 intakten langfristigen Aufwärtstrends erwies sich im November 2012 als Fehlsignal. Auch zuletzt deutete sich bei der Aktie eine kurzfristige Umkehr an. Den Rücksetzer fingen die Bullen aber einmal mehr auf. Dabei wurde die Unterstützung bei 76,56 Euro auf Schlusskursbasis bestätigt. Seither geht es erneut steil bergauf.

    Steigt die Dürr-Aktie nun auch über das jüngste Verlaufshoch bei 88,00 Euro, wäre ein Kaufsignal aktiviert. Aus der Breite der letzten Seitwärtsrange ließe sich für diesen Fall ein Kursziel von knapp 100 Euro nennen. Unterhalb von 76,56 Euro indes können die Shorties erneut hoffen. Dann nämlich wäre ein Doppeltop aktiviert, welches eine Konsolidierung bis zum EMA200 einleiten könnte.

    Kursverlauf vom 19.09.2012 bis 12.04.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.