• Dürr AG - Kürzel: DUE - ISIN: DE0005565204
    Börse: XETRA / Kursstand: 40,100 €

Ende Juli erreichte die Dürr-Aktie bei 35,45 EUR ein neues 52-Wochentief. Anschließend konnten sich die Wertpapiere bis 43,11 EUR erholen. Allerdings konnte der EMA200 bei 40,40 EUR auf Wochenbasis nicht nachhaltig zurückerobert werden.

Im September folgte ein Test des Jahrestiefs. Da dieser bisher erfolgreich verlaufen ist, könnten spekulative Anleger nun auf eine zweite Erholungsbewegung bis ca. 46,80 EUR setzen. Auf diesem Kursniveau würde die Aktie dann jedoch auf den Abwärtstrend und auf den horizontalen Widerstand treffen. Daher dürfte das maximale Erholungspotential dort liegen.

Fazit: Rücksetzer bis ca. 38,00 EUR wären unproblematisch, sollte allerdings die Dürr-Aktie unter die 37,00 EUR-Marke fallen, dann würde das Pullback-Szenario sehr auf der Kippe stehen.


DÜRR-Kurschance-von-15-Prozent-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Dürr AG