• Dürr AG - Kürzel: DUE - ISIN: DE0005565204
    Börse: XETRA / Kursstand: 25,970 €

Nach der jüngsten Betrachtung von Ende Oktober ("DÜRR - Aktie dreht im Zielbereich") stiegen die Anteilsscheine von Dürr kurzzeitig sogar über die 30 EUR-Marke. Mittlerweile scheint den Käufern aber die Luft ausgegangen zu sein. Ist der aktuelle Rücksetzer eine Einstiegsgelegenheit? Wie ist die kurz- und mittelfristige Chartsituation einzuschätzen bei Dürr?

Wochenchart

Ein Blick auf den Wochenchart der Aktie zeigt den langfristigen Abwärtstrend. Dieser ist seit dem dritten Quartal 2017 unverändert intakt und konnte auch in der jüngsten dynamischen Kurs-Erholungsphase nicht überwunden werden. Wie sieht das Bild im Tageschart aus?

DÜRR-Wohin-geht-die-Reise-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Dürr Aktie (Chartanalyse Wochenchart)

Tageschart

Der Anstieg seit dem Zwischentief von Anfang Oktober ist durchaus als impulsiv einzustufen. Diese Aufwärtswelle könnte der erste Teil einer größeren mittelfristigen Kurserholung gewesen sein. Dafür sollte die Aktie nun aber nicht mehr großartig unter die 25 EUR-Marke abrutschen.

WERBUNG

Knapp unterhalb dieser psychologisch wichtigen Marke befindet sich das 61,80 % Retracement der jüngsten impulsiven Aufwärtswelle. Wird dieses Level unterboten, müsste eine komplette Korrektur bis an das Oktober tief einkalkuliert werden.

Bis dahin dürfen die Käufer hier in den kommenden Handelstagen jederzeit mit dem Beginn einer neuen Aufwärtswelle Richtung 32 EUR und höher rechnen.

Detaillierte Analysen am Morgen, angeregte Diskussionen bis spät in den Abend – bedeutet am Ende des Tages: Erfolg an der Börse. Werden Sie Teil einer ausgesprochen starken Community und handeln Sie im Team die beliebtesten Anlageprodukte. Jetzt Eisbär Trading Lounge abonnieren

DÜRR-Wohin-geht-die-Reise-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Dürr Aktie (Chartanalyse Tageschart)