Die Erstnotiz fand Ende Juli bei Kursen um 140,00 USD statt. Die Bookbuildungsspanne lag zwischen 85,00 USD und 95,00 USD. Nach einem kleinen Kursrutsch bis 120,00 USD konnten die Bullen die Duolingo-Aktien über die 200,00 USD-Marke hieven. Doch dieser Höhenflug wurde direkt nach dem Erreichen dieser Marke gestoppt. Anschließend ging es wieder sehr rasch Richtung Erstnotizpreis zurück. Der zweite Bullenangriff endete dann bei 191,51 USD. Nach diesem Zwischenhoch ging es dynamisch in den Keller. Dabei wurde gestern bei 98,00 USD ein neues Allzeithoch markiert. Können die Bullen nun für eine größere Gegenbewegung sorgen?

Artikel wird geladen