Intraday proben die Bullen bei der Aktie der DWS Group den Aufstand. Die Basis für den nächsten Trendschub wäre auch exzellent. Denn über fast zwei Wochen konsolidierte die Aktie über die Zeitachse seitwärs und damit auch den jüngsten Trendschub wieder etwas aus. Der Ausbruch über die Marke von 34,72 EUR gelang im heutigen Handelsverlauf schon einmal.

Wichtig wird es nun sein, dieses Kaufsignal auch bis zum Handelsende und im weiteren Wochenverlauf möglichst signifikant zu bestätigen. Bleiben die Bullen also am Ball, wäre oberhalb von 34,72 EUR der Weg in Richtung des Jahreshochs bei 39,99 EUR frei. Diese Marke stellt zugleich das Allzeithoch der erst seit dem Jahr 2018 gelisteten Aktie dar. Ausbruchstrader könnten Positionen bereits unter dem Zwischentief bei 33,10 EUR absichern. Die konservativere Variante wäre eine Absicherung unter dem Zwischentief bei 30,86 EUR. Inzwischen haben auch die beiden EMAs 50 und 200 nach oben eingedreht und sich bullisch geschnitten.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.


Die DWS-Aktie ist eine klassische Aktie für Dividendenjäger. Die Dividendenrenditen bewegen sich aktuell im Bereich von 4,8 %. Analysten rechnen im laufenden Jahr mit einem Umsatz- und Gewinnrückgang, 2021 soll der Gewinn bereits über dem von 2019 liegen. Die Konsequenz wäre dann wohl eine Rekorddividende von 1,83 EUR je Aktie.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. EUR 2,39 2,16 2,26
Ergebnis je Aktie in EUR 2,56 2,34 2,72
KGV 14 15 13
Dividende je Aktie in EUR 1,67 1,66 1,83
Dividendenrendite 4,79 % 4,76 % 5,24 %
*e = erwartet
DWS-GROUP-Aktie-bricht-auf-neues-Hoch-aus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
DWS-Group-Aktie