• Pinduoduo Inc. - Kürzel: 9PDA - ISIN: US7223041028
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 121,460 $

Die Aktie gehörte zu den großen Gewinnern des letzten Jahres und kletterte vom Corona-Tief am 16. März 2020 innerhalb von 11 Monaten auf ein neues Allzeithoch und verteuerte sich dabei um gewaltige 604 %. Seit Mitte Februar ist jedoch der Wurm drin, es kam zu einer heftigen Abwärtskorrektur. In den vergangenen Wochen stabilisierte sich das Papier dann im Bereich des EMA200 und pendelte sich seitwärts ein. Es entstanden die Konturen eines symmetrischen Dreiecks, welches mit dem gestrigen Rutsch nach unten hin aufgelöst wurde. Gemeinsam mit dem signifikanten Bruch des EMA200 entsteht damit ein neues Verkaufssignal und eine potenzielle Shortchance.

Abverkauf könnte weitergehen

Die Pinduoduo-Aktie rutscht in der erster Verkaufswelle an den Support bei 116,79 USD zurück und erholte sich dann im Laufe des Tages. Mit der Erholung könnten sich direkt oder bei einer weiteren Erholung zur Dreiecksunterkante bei 125 USD eine Shortchance ergeben.

Im bärischen Szenario folgt eine weitere Abwärtswelle, unterhalb von 116 USD könnte es schnell bis ans alte Ausbruchslevel bei 96 - 100 USD gehen. Das wäre das primäre Ziel eines Shorttrades.

Absicherungen könnten z.B. oberhalb von 130 oder 132 USD per Tagesschlusskurs vorgenommen werden. Neue Kaufsignale ergeben sich erst wieder bei einer nachhaltigen Rückkehr über 141 USD. Dann könnte eine größere Kurserholung bis 167 - 170 USD eingeleitet werden.

E-Commerce-Aktie-mit-sattem-Verkaufssignal-Eine-Shortchance-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Pinduoduo Inc.

Auch interessant:

DÜRR - Das sind die Risiken

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!