• E.ON SE - Kürzel: EOAN - ISIN: DE000ENAG999
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,602 €

Der eher defensive DAX-Wert befindet sich seit dem vergangenen Juli in einem intakten Abwärtstrend im Tageschart. Gestern fiel die Aktie intraday zeitweise unter die Marke von 8,50 EUR zurück und damit auf den tiefsten Stand seit dem vergangenen April.

Bullisches Tagesreversal an der 8,50 EUR-Marke

Im Handelsverlauf konnte sich die Aktie dann gestern wieder deutlich erholen und den Tag im Plus beenden. Die gestrige Tageskerze ist kurzfristig bullisch zu interpretieren - die Käufer dürfen also wieder hoffen.

Gelingt nun auch noch ein Tagesschluss oberhalb der mittelfristigen Abwärtstrendlinie, würde in prozyklisches Kaufsignal generiert werden. Sollte die Aktie per Tagesschluss unter 8,50 EUr abrutschen, müssten man das Erholungsszenario vorerst ad acta legen.

ICE-kalt kalkuliert statt emotional reagiert: Handeln Sie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Co. mit System. Im Trading-Service ICE Revelator zeigt Ihnen Elliott-Wellen-Experte André Tiedje wie. Mehr zum ICE Revelator

E-ON-Aktie-mit-bullischem-Tagesreversal-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
E.ON Aktie (Chartanalyse Tageschart)

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: E.ON SE